Herzlich willkommen


Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

 

als Geschäftsführer des Jobcenters Delmenhorst begrüße ich Sie auf unserer Homepage und heiße Sie recht herzlich willkommen.

Das Jobcenter Delmenhorst lädt Sie ein, sich auf diesem Wege schnell, einfach und umfassend über die Organisation und die vielfältigen Aufgaben zu informieren. Darüber hinaus können Sie Antragsvordrucke, Flyer und vieles mehr herunterladen.

Es ist  unser vorrangiges Ziel, Sie mit den uns gegebenen rechtlichen Möglichkeiten zu unterstützen und zu beraten. Sie erfahren unter der Rubrik „Arbeitnehmer“, welche Qualifizierungs- und Fördermaßnahmen zur Verfügung stehen, um Sie bei der Integration in den Arbeitsmarkt zu unterstützen. Unter dem Punkt „Geldleistungen“ finden Sie umfassende Erläuterungen und Hinweise zur Gewährung von Geld- und Sachleistungen.


Auch für Sie als Arbeitgeber und für unsere Partner lohnt sich ein Besuch auf unserer Seite.

Uns ist es ein großes Anliegen, alle Ihre Fragen zum Thema Grundsicherung zu beantworten. Hierzu leistet diese Website einen Beitrag, der jedoch keinesfalls den persönlichen Kontakt ersetzen soll. Selbstverständlich stehen Ihnen meine motivierten und engagierten Kolleginnen und Kollegen gerne auch persönlich zur Seite. 

 

Viel Freude beim Surfen auf unserer Homepage wünscht Ihnen

Frank Münkewarf

Geschäftsführer 

Beauftragte für Chancengleichheit 

Urheber Robert Kneschke

 

 

Für Fragen der Gleichstellung und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist für das Jobcenter Delmenhorst die Beauftragte für Chancengleichheit zuständig.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier oder klicken Sie auf das Bild. 

 

 

500 Deckel...

... für 1 Leben ohne Kinderlähmung.

 

Seit August 2016 sammeln die Mitarbeiter des Jobcenters Delmenhorst Kunststoff-Deckel. Etwa 500 Deckel reichen als Materialwert für eine Polio-Schutzimpfung in Nigeria.

Bis zum November 2017 konnten ca. 100.000 Deckel gesammelt werden. Somit wurden bereits rund 200 Kinder aufgrund der beim Jobcenter gesammelten Deckel geimpft - und natürlich wird weiter gesammelt!

 

Erfahren Sie hier mehr.

                                                                                                                         Weiterführende Informationen  / Kontakt / Impressum